Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen. Seit 1897 erfreuen wir die Bevölkerung in Meschede-Freienohl sowie in der Region mit unserem großen musikalischen Repertoire, das von symphonischer Blasmusik, über Big-Band-Sound bis hin zu Märschen, Polkas, Musical-Melodien sowie Rock- und Pop-Songs reicht.

Erfahren Sie auf diesen Seiten mehr über die verschiedenen Gruppierungen innerhalb des Vereins, wie das große Blasorchester oder die Liveband 'top secret'. Wie sehr ein Verein in den Reigen der örtlichen Vereine hineinwächst und zum Selbstverständnis wird, zeigt sich an den vielen Aktivitäten. Im Zusammenwirken mit anderen Vereinen, aber auch selbst als Veranstalter, ist der Musikverein in unserem Heimatort Freienohl tätig.



Aktuelles

Bild: Karsten Franz

Blockflöten beim kfd-Adventsmarkt

Beim 43. Adventsmarkt der kfd im Pfarrheim in Freienohl hatten jetzt die Blockflötenkinder des Musikvereins einen Auftritt. Insgesamt 14 Schülerinnen und Schüler aus vier unterschiedlichen Gruppen zeigten Ihr Können. Gemeinsam mit den Ausbilderinnen Tabea Großkurth und Tanita Thüsing wurden nicht nur Adventslieder gespielt. Für einige Kinder war dies der erste öffentliche Auftritt, da sie ihre Blockflötenausbildung erst in diesem Jahr begonnen haben.

Weiterlesen …

Bild: Stefan Pieper

Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes

Der Turn- und Rasensportverein 1888/09 e.V. Freienohl konnte am 30. Oktober 2016 seinen neuen Kunstrasenplatz einweihen. Innerhalb des Spotvereins begannen die Überlegungen und Diskussionen zum Bau des Kunstrasenplatzes bereits 1984! Jetzt ist alles fertig und TuRa Freienohl verfügt über eine der modernsten Sportstätten im Hochsauerlandkreis. 

Weiterlesen …

Bild: Tanita Thüsing

Bowling-Turnier der Kreismusikjugend HSK

Die Kreismusikjugend des Volksmusikerbundes hatte am 23. Oktober 2016 zum zweiten Bowling-Turnier nach Sundern eingeladen und die Jugendlichen des Musikvereins Freienohl e.V. stellten Ihr Können unter Beweis. Im  Bowling-Center Sundern wurden viele Pins und einige Strikes geworfen. Am Ende belegte die Mannschaft des Musikvereins den hervorragenden dritten Platz! Herzlichen Glückwunsch.