Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen. Seit 1897 erfreuen wir die Bevölkerung in Meschede-Freienohl sowie in der Region mit unserem großen musikalischen Repertoire, das von symphonischer Blasmusik, über Big-Band-Sound bis hin zu Märschen, Polkas, Musical-Melodien sowie Rock- und Pop-Songs reicht.

Erfahren Sie auf diesen Seiten mehr über die verschiedenen Gruppierungen innerhalb des Vereins, wie das große Blasorchester oder die Liveband 'top secret'. Wie sehr ein Verein in den Reigen der örtlichen Vereine hineinwächst und zum Selbstverständnis wird, zeigt sich an den vielen Aktivitäten. Im Zusammenwirken mit anderen Vereinen, aber auch selbst als Veranstalter, ist der Musikverein in unserem Heimatort Freienohl tätig.

tl_files/bilder & dateien/logos & grafiken/pfeile00163.gif       Konzertbeginn: 19.00 Uhr

Aktuelles
Bild: Marco Gundlach

Karneval in der Jugendabteilung

In diesem Jahr fanden sich Zauberer, Indianer, Steinzeitmensch und Co. zum gemeinsamen Karnevalfeiern im Haus der Musik zusammen. Insgesamt 28 Kinder aus der musikalischen Früherziehung und den Blockflötengruppen kamen am 27. Februar zur gemeinsamen Feier. Mit viel Musik, guter Laune und einem karnevalistischen Programm wurden sie durch den Nachmittag geleitet. Höhepunkt der Veranstaltung war ein großer Kostümwettbewerb mit tollen Preisen. Alle Kinder fanden es eine gelungene Feier und freuen sich schon auf die nächste Veranstaltung der Jugendabteilung!

Bild: Karl-Heinz Kordel

Mitgliederversammlung 2017

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung traf sich der Musikverein im Gasthof Luckai, um Rückschau zu halten und Ausblick auf das Jubliäumsjahr 2017 zu geben. Der stellvertretende Vorsitzende, Matthias Stirnberg, zog eine positive Bilanz für das vergangene Jahr. Als Festmusik beim Olper Schützenfest, als musikalische Begleitung des Schnadezuges in Freienohl, sowie beim Auftritt auf dem Sommerfest der Firma "Reno de Medici" in Arnsberg konnte sich der Musikverein, unter seinem Dirigenten Berthold Kutscher, gut präsentieren.

Weiterlesen …

Bild: Marco Gundlach

Blockflötenunterricht mal anders

Am 16. Januar 2017 fand für drei Blockflötengruppen der Unterricht etwas anders statt. Die Ausbilderinnen Mona Mester, Kim Werner und Tanita Thüsing entschieden sich, auf Grund des häufigen Schneefalls der letzten Tage, den Unterricht ausfallen zu lassen und stattdessen zusammen mit den Kindern Schlitten zu fahren und Schneemänner zu bauen. 

Weiterlesen …